Grundausstattung

Ein Starterpaket, dass alles Wichtige für Anfänger enthält, um in die wunderbare Stampin’ UP! Welt einzutauchen, gibt es nicht, denn es kommt natürlich ganz darauf an, wo das Hauptaugenmerk liegt: Karten, Verpackungen, Project Life?

Ich habe jedoch eine Liste ausgearbeitet, die zumindest einen Anhaltspunkt gibt – und diese möchte ich dir nun zur Verfügung stellen.

Allgemeine Grundausstattung
Einige Werkzeuge und Hilfsmittel sind unabdingbar, andere eine enorme Arbeitserleichterung. Ganz oben steht natürlich ein guter

  • Papierschneider (Bestellnr. 129722) momentan nicht im Sortiment alternativ Simply Scored Falzbrett (Bestellnr. 122334) zzgl. Falzschablone mit metrischer Einteilung (Bestellnr. 127531)

Bei dem von Stampin’ Up! finde ich es überaus praktisch, dass man mit diesem auch falzen kann. Außerdem kenne ich keinen anderen Papierschneider, mit dem ich so exakt arbeiten kann.

Dazu empfehle ich stets eine Packung

  • Ersatzschneideklingen (Bestellnr. 126995) momentan nicht im Sortiment

denn es gibt kaum etwas ärgerlicheres, als dass man mit seinem Projekt nicht weitermachen kann, weil die Klingen stumpf sind.

Da man nicht alles mit dem Papierschneider schneiden kann, ist eine gute

  • Papierschere (Bestellnr. 103579)

unumgänglich. Sie schneidet bis vorne in die Spitze ganz exakt und ist herrlich scharf.

Ein ebenso nicht zu verachtendes Hilfsmittel ist das

  • Falzbein (Bestellnr. 102300),

mit dem man Farbkarton und Designerpapier perfekt und sauber falzen kann.

Um lange Freude an den tollen Stempeln zu haben und diese ordentlich zu reinigen, empfehle ich das

  • Stampin’ Scrub Säuberungskissen (Bestellnr. 126200).

Passend dazu gibt es den

  • Stampin’ Nebel Stempelreiniger (Bestellnr. 102394),

mit dem das Stempelgummi hervorragend gepflegt wird. Davon, Stempel mit Leitungswasser zu reinigen, rate ich ab, denn dieses kann das Stempelgummi austrocknen und auf Dauer gesehen rissig machen. Hier sollte man also nicht am falschen Ende sparen.

Um Clear und Klarsichtstempel nutzen zu können, brauchst du die passenden transparenten Blöcke

  • Acrylblöcke

Diese gibt es einzeln zu kaufen oder als Gesamtpaket zum Vorzugspreis.

Damit die Projekte zusammenhalten, ist Kleber natürlich unumgänglich. Je nach Anwendungszweck sind verschiedene Klebemittel nötig. Ein richtiges Allround-Talent ist dabei der

  • Mehrzweck-Flüssigkleber (Tombow) (Bestellnr. 110755).

Diesen kannst du verwenden, um Papierlagen aufeinander zukleben, aber auch, um Schachteln zusammenzukleben.

Auch für das Zusammenkleben von Schachteln gibt es eine großartige Alternative:

  • Abreiß-Klebeband (Bestellnr. 138995)

Soweit, so gut, doch ohne Stempelkissen bringt die beste Stempler-Grundausstattung nichts. Ein schönes Schwarz sollte natürlich nicht fehlen, denn dieses ist überall einsetzbar. Hierbei mag ich das

  • Memento-Stempelkissen (Bestellnr. 132708)

sehr gern, da es – wie die Klassischen Stempelkissen von Stampin’ Up! – wasserlöslich ist und sich damit mit dem oben bereits vorgestellten Stampin’ Nebel von den Stempeln entfernen lässt.

Darüber hinaus gibt es zahlreiche

  • weitere Stempelfarben,

die perfekt auf den Farbkarton von Stampin’ Up! abgestimmt sind. Welche Farben dir dabei besonders gut gefallen, kannst natürlich nur du entscheiden.

Apropos

  • Farbkarton:

Zu jeder Stempelfarbe gibt es den farblich passenden Karton. Auch hier liegt es natürlich ganz bei dir, welche Farben dir besonders gut gefallen. Empfehlenswert ist es, diese auf die bevorzugten Stempelfarben abzustimmen, damit alles miteinander harmoniert.

Meiner Meinung nach unumgänglich ist allerdings der

  • Flüsterweißer Farbkarton (Bestellnr. 106549),

da sich dieser durch seine enorm glatte Oberfläche perfekt zum Stempeln eignet.

 

Empfehlenswerte Allround-Stempelsets
Es gibt Unmengen wunderschöner und praktischer Stempelsets in den Stampin’ Up!-Katalogen – da fällt die Auswahl schon schwer und gerade Anfänger sind von der Menge regelrecht erschlagen. Daher stelle ich dir an dieser Stelle ein paar Stempelsets vor, die sehr vielseitig einsetzbar sind und damit allerlei Anlässe / Feierlichkeiten abdecken.

  • “Bannerweise Grüße” (Bestellnr. 142427)
  • “Klitzekleine Grüsse” (Bestellnr. 147955)
  • “Für besondere Anlässe” (Bestellnr. 144494)
  • “Lovely As a Tree” (Bestellnr. 128655)
  • “Kreiert mit Liebe” (Bestellnr. 144483) – Für all diejenigen, die ihre Karten und Verpackungen verkaufen möchten, ist dieses Stempelset ein Muss, denn die Angel Policy von Stampin’ Up! schreibt vor, dass ein entsprechender Copyright-Stempel aufgebracht werden muss.

 

Für Kartenbastler
Ein wahnsinnig tolles Projektset für Kartenbastler heißt

  • “Grüße wie gemalt” (Bestellnr. 145476)

Dieses beinhaltet nahezu alles, was man für den Start in die Kartenbastelei braucht – inkl. eines tollen Stempelsets, das einzeln nicht erhältlich ist, sowie einem kleinen Stempelkissen und einem Transparenten Block für die Stempelmontage.

 

Für Verpackungsbastler
Das

  • Stanz- und Falzbrett für Umschläge (Bestellnr. 133774) momentan nicht im Sortiment

(auch: Envelope Punch Board; kurz: EPB) ist eigentlich dazu gedacht, Briefumschläge anzufertigen. Es lässt sich jedoch noch besser für die Herstellung von Verpackungen jedweder Art verwenden.

Mit dem

  • Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten (Bestellnr. 135862) momentan nicht im Sortiment

lassen sich ganz einfach Papiertüten in verschiedenen Größen gestalten.

 

Für Erinnerungsbewahrer
Als allererstes brauchst du natürlich ein Album, in das du deine fertig gestalteten Seiten heften kannst. Ich mag das

  • Album 6″ x 8″ in Sand (Bestellnr. 144764)

gerne, da es schön handlich ist und sich auch von außen nach eigenem Geschmack / Album-Thema gestalten lässt.

Dort hinein werden die

  • 6″ x 8″ großen Hüllen (Bestellnr. 144205)

geheftet.

Zum Verschriftlichen eignen sich diese

  • Schreibstifte (Bestellnr. 145480)

ganz wunderbar. Je nach geplantem Album kannst du aus verschiedenen Kartenkollektionen wählen, um dein Album aufzupeppen.

 

Ich hoffe, ich kann dir mit dieser Aufstellung ein wenig Hilfestellung bei deinem Start in die Kreativwelt geben. Bei Fragen stehe ich dir natürlich gerne zur Verfügung. Schreib mir einfach eine Mail an stempelschick@gmail.com